1.59.3.1 - Kassel, Palais Hessenstein, Entwürfe für Laternen und Lampen



1.59.3.1 - Kassel, Palais Hessenstein, Entwürfe für Laternen und Lampen


Inventar Nr.: GS 14498
Bezeichnung: Kassel, Palais Hessenstein, Entwürfe für Laternen und Lampen
Künstler: Leonhard Müller (1799 - 1878)
Datierung: 1820
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 24,2 x 41,9 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: unten rechts: "Palais Hessenstein / Cassel" (Graphit)
unten rechts: "310/1924." (Feder in Schwarz)
verso: "III F 9" (Graphit)


Katalogtext:
Das laut der Beschriftung in der rechten unteren Ecke dem Konvolut mit Zeichnungen zum Palais Hessenstein zuzurechnende Blatt zeigt Entwürfe für eine Laterne und eine Lampe mit jeweils einer Alternativlösung. Die für die Außenbeleuchtung bestimmte Laterne auf der linken Blatthälfte besteht bei beiden Darstellungen aus einem hohen zylindrischen Sockel, auf dem der wohl schmiedeeiserne Laternenpfahl in Form eines schlanken Balusterschafts arretiert ist. Darauf sitzt der vasenförmige Lampenschirm mit Abdeckung.
Der zweite Entwurf betrifft die Hängevorrichtung für eine Wandlampe. Der Wandarm in Form einer Akanthusvolute sollte in beiden Fällen vermutlich durch bandartige Schienen an der Wand befestigt werden. Der Lampenschirm, der die gleiche Form wie die Außenlampe hat, ist an einer Schnur befestigt, die links an einer vorragenden Ranke und rechts an dem gebogenen Hals eines Schwanes hängt, der sich aus dem Akanthus entwickelt.
Ein weiteres Blatt mit Laternenentwürfen (GS 14500) kann dem Zugangsinventar zufolge dem Konvolut zugeordnet werden.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum