1.24.1.7 - Kassel, Landeskreditkasse, Frankfurter Straße 39 und 41, Entwurf zur Beletage, Grundriß



1.24.1.7 - Kassel, Landeskreditkasse, Frankfurter Straße 39 und 41, Entwurf zur Beletage, Grundriß


Inventar Nr.: GS 15642
Bezeichnung: Kassel, Landeskreditkasse, Frankfurter Straße 39 und 41, Entwurf zur Beletage, Grundriß
Künstler: Adam Heinrich Ludwig Böckel (1809 - nach 1879)
Datierung: 29.06.1855
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot, grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1850"
Maße: 47,2 x 36 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit (abgeschnitten)
Beschriftungen: oben links: "B." (Feder in Schwarz)
oben rechts: "Inventar Va 7 / Blatt 5" (Feder in Schwarz)
unten mittig: "II. Bel-Etage" (Feder in Schwarz)
in der Darstellung: "Berechnung des Flächeninhalts der / Räume der Bel-Etage: / [...]" (Feder in Schwarz)
in der Darstellung: Erläuterungen (Feder in Schwarz und Rot)
unten rechts: "Böckel / 29/6 55" (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Der mit "B" gekennzeichnete und von A. H. L. Böckel signierte und 1855 datierte Grundriß gehörte ursprünglich als rechte Hälfte von GS 15637 zu einer Serie von Blättern, die im Zusammenhang mit der Erweiterung der Geschäftsräume der Landeskreditkasse entstanden.
Der schon aus GS 15640 bekannte Grundriß der Beletage wird hier ergänzt durch eine genaue Einzeichnung des Mobiliars in roter Feder, wobei am linken Blattrand Erläuterungen der beigegebenen Numerierung beigefügt sind. Dadurch läßt sich im alten Gebäude unschwer die Kasse ("C") identifizieren, die mit Geldschränken vollgestellt und vom Flur aus nicht direkt zugänglich ist.
Die "Berechnung des Flächeninhalts der / Räume der Bel-Etage: / [...]" vervollständigt auch hier den Grundriß.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum