1.1.3.8 - Kassel, Regierungsgebäude, Bauaufnahme, Lageplan mit Einzeichnung der Grundrisse von Landgrafenschloß und Chattenburg



1.1.3.8 - Kassel, Regierungsgebäude, Bauaufnahme, Lageplan mit Einzeichnung der Grundrisse von Landgrafenschloß und Chattenburg


Inventar Nr.: GS 12276
Bezeichnung: Kassel, Regierungsgebäude, Bauaufnahme, Lageplan mit Einzeichnung der Grundrisse von Landgrafenschloß und Chattenburg
Künstler: unbekannt
Datierung: um 1880
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Feder in Schwarz, blau, grau, grün, rot und ocker laviert
Träger: Karton
Wasserzeichen: -
Maße: 47,7 x 63,4 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "meter"
Beschriftungen: oben mittig: "Justiz- u. Regierungs-Gebäude / zu Cassel" (Feder in Schwarz)
oben links: "2048" (Graphit)
oben rechts: "15,1" (Graphit)


Katalogtext:
Ab 1875 entstand auf den östlichen Grundmauern der 1821 unvollendet liegengebliebenen Chattenburg das 1882 fertiggestellte preußische Regierungsgebäude. Die neuen Landesherren benötigten keine Residenz mehr, sondern einen Verwaltungsbau für die Königlich Preußische Regierung. Der vorliegende Situationsplan zeigt die Gebäudeumrisse von Landgrafenschloß, Chattenburg und Regierungsgebäude verschiedenfarbig übereinander projiziert mitsamt der umgebenden Bebauung zwischen Voraue und Fuldabrücke, einschließlich des Marstalls und der angrenzenden Gebäude im Norden. Deutlich wird, daß das neue Gebäude vom Umfang her ungefähr den östlichen Vierflügelbau der ehemaligen Chattenburg umfaßte.
Das Verwaltungs- und Justizzentrum wurde bei der Bombardierung Kassels im Oktober 1943 völlig zerstört, die Ruine von 1949 bis 1953 abgetragen. In den Jahren 1957 bis 1960 wurde das heutige Regierungspräsidium gebaut. Auf der Basis dieser Zeichnung fertigte H. Sander 1960 einen weiteren gleichartigen Situationsplan unter Einschluß des neuen Regierungsgebäudes (Heppe 1995, Abb. 22).
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum