8.22.10.1 - Venedig, S. Basso nach L. Cicognara, Fassadenaufriß



8.22.10.1 - Venedig, S. Basso nach L. Cicognara, Fassadenaufriß


Inventar Nr.: GS 18337
Bezeichnung: Venedig, S. Basso nach L. Cicognara, Fassadenaufriß
Künstler: Georg Jatho (1810 - 1851), Zeichner
Datierung: 1835-1837
Geogr. Bezug: Venedig
Technik: Feder in Schwarz
Träger: Transparentpapier
Wasserzeichen: -
Maße: 48,4 x 36 cm (Blattmaß)
Maßstab: zwei bezifferte Maßstäbe mit Maßeinheit "P. Veneti" bzw. "Metri"
Beschriftungen: unten mittig: "Facciata della Chiesa di S. Basso, e rispettivo Pianta" (Feder in Schwarz)
unten rechts: "Si attribuisce questa architettura a un Scolaro di Palladio." (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Die an der Piazzetta dei Leoncini nördlich des Markusplatzes gelegene kleine Kirche S. Basso dient heute u. a. als Veranstaltungssaal. Der ursprünglich wesentlich ältere Bau wurde um 1670 weitgehend umgestaltet (Hubala 1974, S. 23). 1810 wurde der Bau profanisiert.
Die durch Säulenstellungen in drei Teile untergliederte klassizistische Fassade wird durch eine Attika abgeschlossen. Die Zuschreibung der Umgestaltungsarbeiten des 17. Jahrhunderts ist unklar, Jatho vermerkt: "Si attribuisce questa architettura a un Scolaro di Palladio."
Die Darstellung erweist sich als Ausschnitt aus Tavola 73 im ersten Band von Cicognaras "Le fabbriche e i monumenti cospicui di Venezia", 1815 erstmalig in Venedig erschienen.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum