1.5.6.14 - Kassel, Rotes Palais, Grüner Saal, Entwurf zum Hauptgesims, Aufriß



1.5.6.14 - Kassel, Rotes Palais, Grüner Saal, Entwurf zum Hauptgesims, Aufriß


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.844
Bezeichnung: Kassel, Rotes Palais, Grüner Saal, Entwurf zum Hauptgesims, Aufriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt
Datierung: um 1827
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, teilweise laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "V / D" und "L", Jüngling mit Velum auf Kugel
Maße: 29,5 x 51 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: verso: "6" (Farbstift in Rot)


Katalogtext:
Der Gesimsentwurf zeigt in einem rotbraunen Wandfeld eine Dekoration mit zwei Schwänen und einer Fruchtschale mit Henkel und Rosetten, umgeben von Akanthusarabesken. Das Wandfeld wird von einer vergoldeten Eierstableiste vor grün marmoriertem Fries gerahmt. Die volutenförmigen Doppelkonsolen mit gerahmtem Zwischenfeld sowie der Architrav sind reich vergoldet mit beige-ocker marmorierten Flächen.
Der Entwurf wurde in dieser Form ausgeführt.
Stand: August 2007 [RB]


Literatur:
Bidlingmaier 2000, S. 339, Kat.Nr. 292, Abb. S. 236


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum