2.10.1.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Park, Lageplan der Fasanerie



2.10.1.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Park, Lageplan der Fasanerie


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.888
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Park, Lageplan der Fasanerie
Künstler: Leonhard Müller (1799 - 1878), Architekt
Datierung: 1823
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Feder in Schwarz, rot, grün, beige und blau laviert
Träger: Büttenpapier, mit Passepartout
Wasserzeichen: "VDL", Jüngling mit Velum auf Kugel
Maße: 64,5 x 46,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Casseler Fuß"
Beschriftungen: oben rechts: "Erklärung des Situationsplanes von der Fasanerie zu Wilhelmshöhe", mit Legende (Feder in Schwarz)
unter der Legende: "aufgemessen im Monat November 1823 vom Hofbauconducteur Müller." (Feder in Schwarz)
unten rechts: "1" (Graphit)
verso: "N. 1" (Farbstift in Rot)


Katalogtext:
Der laut Vermerk unter der Legende im November 1823 aufgemessene Lageplan der (neuen) Fasanerie (Heidelbach 1909, S. 225; Holtmeyer 1923, S. 338; Paetow 1929, S. 54f.) wurde von Müller während seiner kurzen Dienstzeit als Hofbaukondukteur in Wilhelmshöhe von November 1822 bis Februar 1824 angefertigt (Müller 1903, S. 23-29). Aus dieser Phase ist auch eine Bauaufnahme des Wohngebäudes erhalten (datiert 3.11.1823; Potsdam, SPSG, Plankammer, Inv.Nr. 20562).
Der Plan zeigt das von einer Einzäunung umgebene Gelände mit den in einer Flucht aufgereihten Baulichkeiten des Wohnhauses und der verschiedenen Häuschen für die Fasanen. Die zugehörigen Gehege mit Grünflächen und kleinen runden Wasserbecken sind ebenso sorgfältig wiedergegeben wie die Gartenanlagen, Gehölze und Bäume. Das Schwanenhaus an einem kleinen Teich war in die Fasanerie einbezogen.
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
Holtmeyer 1910, S. 338, Anm. 4; Paetow 1929, S. 55


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum