2.3.24.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, südlicher Verbindungsbau, Beletage, Treppenhaus, Werkzeichnung für den Architrav, Seitenansicht



2.3.24.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, südlicher Verbindungsbau, Beletage, Treppenhaus, Werkzeichnung für den Architrav, Seitenansicht


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.901
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, südlicher Verbindungsbau, Beletage, Treppenhaus, Werkzeichnung für den Architrav, Seitenansicht
Künstler: Heinrich Ludwig Regenbogen (1802 - 1885)
Datierung: um 1830
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot
Träger: Büttenpapier, auf Unterkarton montiert
Wasserzeichen: "VAN DER LEY"
Maße: 51,5 x 33,8 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: über der Darstellung: "Architravzeichnung zu dem runden Treppenhaus in der Belle Etage des 1ten Wilhelmshöher Schloß Verbindungsbaus" (Feder in Schwarz)
in der Darstellung: "Der Radius beträgt 4 Fuß also sind 2 [...] erforderlich" (Graphit)
in der Darstellung: "Reg" (Feder in Schwarz)
in der Darstellung: "7/6 30" (Feder in Schwarz)
verso: "N = 10, S. 2" (Farbstift in Rot)


Katalogtext:
Die Werkzeichnung für einen Architrav im "runden Treppenhaus" des südlichen Verbindungsbaus stammt wie die meisten Zeichnungen dieses Projektabschnitts von dem Hofbaukondukteur Heinrich Ludwig Regenbogen. Diese laut Datierung im Jahr 1830 entstandene Darstellung zeigt einen von Perlstäben umschlossenen Drei-Faszien-Architrav mit einem Eierstab-Abschluß. Der Radius sollte 4 Fuß betragen, so daß 24 laufende Fuß (ca. 6,70 m) erforderlich gewesen wären. Der Beschriftung zufolge war beabsichtigt, von dem Profil eine Schablone anzufertigen, die als Grundlage für ein Probestück dienen sollte.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum