2.17.5.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Gasthaus, Werkzeichnung der Vorderfassade, Aufriß



2.17.5.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Gasthaus, Werkzeichnung der Vorderfassade, Aufriß


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.956
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Gasthaus, Werkzeichnung der Vorderfassade, Aufriß
Künstler: Heinrich Ludwig Regenbogen (1802 - 1885), Zeichner
Datierung: 1826
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Feder in Schwarz, grau, rosa und ocker laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "VAN DER LEY", Jüngling mit Velum auf Kugel
Maße: 58,5 x 98 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben mittig: "Gasthaus zu Wilhelmshöhe / 1827" (Feder in Schwarz)
oben links: "Der Flügel nach Osten / wurde im Jahr 1826 erbaut. / Das ganze Gebäude nebst / Flügel nach Westen im Jahr 1827, / ausgebaut im Jahr 1828 / Regenbogen" (Feder in Schwarz)
verso: "N. 11" (Farbstift in Rot)


Katalogtext:
Das Blatt präsentiert den Aufriß der Hauptfassade des 1826-1828 errichteten Gasthauses in Wilhelmshöhe. Die langgestreckte, nunmehr 21achsige Vorderfassade besitzt zweieinhalb Geschosse und wird nur durch schlichte Gesimsbänder und durch die rhythmisch gesetzten drei Eingänge gegliedert. Die rechteckig eingeschnittenen Fensteröffnungen sind einzig in der Beletage über den Eingängen mit einer Verdachung versehen. Dies entspricht genau dem ausgeführten Zustand, der in dem Steindruck von 1829 (Holtmeyer 1910, Taf. 169,4) festgehalten ist.
Die von Hofbaukondukteur Regenbogen mit der Erläuterung "Der Flügel nach Osten / wurde im Jahr 1826 erbaut. / Das ganze Gebäude nebst / Flügel nach Westen im Jahr 1827, / ausgebaut im Jahr 1828 / Regenbogen" versehene und von Gebrauchsspuren geprägte Zeichnung ist als Werkzeichnung anzusehen.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum