1.60.2.11 - Kassel, Obere Königsstraße 30 (ehem. Palais Reichenbach), erstes Obergeschoß, Entwurf für die Umgestaltung der Treppen und Praxisräume, Grundriß



1.60.2.11 - Kassel, Obere Königsstraße 30 (ehem. Palais Reichenbach), erstes Obergeschoß, Entwurf für die Umgestaltung der Treppen und Praxisräume, Grundriß


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.5021
Bezeichnung: Kassel, Obere Königsstraße 30 (ehem. Palais Reichenbach), erstes Obergeschoß, Entwurf für die Umgestaltung der Treppen und Praxisräume, Grundriß
Künstler: Friedrich Bleibaum (1885 - 1974), Zeichner
Datierung: 1942
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit
Träger: Transparentpapier
Wasserzeichen: -
Maße: 39,2 x 49 cm (Blattmaß)
37 x 46,8 cm (Darstellungsmaß)
Maßstab: 1:100
Beschriftungen: oben: "1. OBERGESCHOSS. VORSCHLAG FÜR ÄNDERUNG DER TREPPEN U. PRAXISRÄUME." (Graphit)
unten rechts: "MARBURG. MÄRZ 42 / PROV.KONSERVATOR." (Graphit)


Katalogtext:
Die im März 1942 entstandene Zeichnung zeigt den Obergeschoßgrundriß des Hauptbaus mit einem Teil des Seitenflügels. Der Entstehungshintergrund des gesamten Konvoluts war die Überlegung einer veränderten Erschließung des stark kriegszerstörten Gebäudes. So ist der Hauptbau über ein rundbogig aus der Fassade vortretendes Treppenhaus mit dementsprechenden Treppenrundung zugänglich. Über ein mittiges Zwischenpodest wird die Treppe in zwei Läufen nach oben geführt. Im Seitenflügel ist die Treppe in der linken unteren Gebäudeecke untergebracht und wird hier in dreiläufiger Form mit gleichsinnigem Richtungswechsel konstruiert. Wie dem Titel zu entnehmen ist, war auch eine Veränderung der Praxisräume in diesem Geschoß vorgesehen, über deren Struktur und Verlauf jedoch angesichts fehlender Vergleichsvorlagen keine Aussage getroffen werden kann.
Zu dem Blatt liegt eine kleine Grundrißzeichnung mit einer Treppenvariante vor (VSG 1.3.5017).
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum