2.3.7.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf für einen Obelisken zwischen den beiden Flügeln, perspektivische Ansicht



2.3.7.1 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf für einen Obelisken zwischen den beiden Flügeln, perspektivische Ansicht


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.667
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf für einen Obelisken zwischen den beiden Flügeln, perspektivische Ansicht
Künstler: Simon Louis Du Ry (1726 - 1799)
Datierung: um 1791
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grau, grün laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "HONIG"
Maße: 22,8 x 65,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben mittig: "Projekt zu einem Obelisq zwischen den beyden neu erbauten Schloß=Flügeln." (Feder in Braun)


Katalogtext:
Du Rys Entwurf zur Errichtung eines Obelisken in der barocken Mittelachse zwischen den beiden Flügeln des Schlosses Weißenstein entstand in der Zeit der Unklarheit über die endgültige bauliche Lösung der Schloßanlage bis 1791 (Heidelbach 1909, S. 228; Holtmeyer 1910, S. 304-311; Paetow 1929, S. 82-88; Dittscheid 1987, S. 83-139). In dieser Phase gab es neben den verschiedenen Vorschlägen für ein Corps de Logis auch die Idee, den Mittelbereich frei zu lassen oder durch ein Monument zu besetzen (vgl. die Darstellungen von Schwarzkopf, Böttner und Jussow; Dittscheid 1987, Abb. 229, 230,233; zu letzterem s. a. Katalog Kassel 1999/CD-Rom, BK 22).
Du Ry konzipierte eine Felsengruppe mit Treppenläufen, die zu dem bekrönenden Obelisken führen. Die wellig ausgebildete Hangfläche ist mit verstreuten Nadel- und Laubbäumen sowie Büschen besetzt. Der charakteristische skizzenhafte Zeichenduktus bis hin zu stellenweise darstellerischen Schwächen sind so charakteristisch für Du Ry, daß die von Paetow vorgenommene Zuweisung der Zeichnung an Böttner überrascht (Paetow 1929, S. 87 u. Abb. 50; vgl. Dittscheid 1987, S. 338).
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
Heidelbach 1909, S. 228; Holtmeyer 1910, S. 308, Anm. 1; Paetow 1929, S. 87, Abb. 50; Dittscheid 1987, S, 130f., Abb. 133; Katalog Kassel 1999/1, S. 73f., Abb. 36


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum