2.3.24.38 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß (?), Verbindungsbau (?), Entwurf für das Parkett, Aufsicht



2.3.24.38 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß (?), Verbindungsbau (?), Entwurf für das Parkett, Aufsicht


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.1037
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß (?), Verbindungsbau (?), Entwurf für das Parkett, Aufsicht
Künstler: unbekannt
Datierung: 1820-1830
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier, auf Karton montiert
Wasserzeichen: nicht ermittelbar
Maße: 37 x 52,6 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben rechts: "3,51"


Katalogtext:
Die vorliegende Zeichnung zeigt den Entwurf für ein Tafelparkett eines bisher nicht identifizierten dreiachsigen Raumes. Zwar ist die Struktur der quadratischen, auf die Spitze gestellten Platten, die eine Binnenteilung in Form von kleineren gerahmten Quadraten aufweist, mit der Form des im Schloß Wilhelmshöhe (insbesondere im Weißensteinflügel und in den Verbindungsbauten) vorkommenden Verlegemusters in Einklang zu bringen und auch die Größe des Raumes, der sich den Maßangaben zufolge über eine Breite von 9,80 m und eine Tiefe von 5,60 m erstreckt, läßt sich auf die großen dreiachsigen Säle in den Verbindungsbauten beziehen. Allerdings lassen sich Abweichungen nachweisen, die eine Zuordnung zu einem dieser Räume nicht unmittelbar gewährleisten. Das Tafelparkett wird hier komplett von einem Gitterrahmen umschlossen, der so bisher nicht nachweisbar ist. Auch die längsrechteckige Grundfläche mit den Aussparungen für die beiden über Eck angeordneten Öfen scheint nicht dem Parkettverlegeplan zu entsprechen, der einem der großen dreiachsigen Säle auf der zweiten Etage des südlichen Verbindungsbau zugeordnet werden konnte (VSG 1.3.895). Die grundlegenden Gemeinsamkeiten sprechen jedoch dafür, den Entwurf einem der Räume im Schloß Wilhelmshöhe zuzuweisen.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum