1.46.1.3 - Kassel, Schuppen für Armeefuhrwerke, Bauaufnahme, Grundrisse



1.46.1.3 - Kassel, Schuppen für Armeefuhrwerke, Bauaufnahme, Grundrisse


Inventar Nr.: Marb. Dep. 110,20
Bezeichnung: Kassel, Schuppen für Armeefuhrwerke, Bauaufnahme, Grundrisse
Künstler: Heinrich Lenz (1829 - 1888)
Datierung: 1849
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 32,4 x 25,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Caß. Fuß."
Beschriftungen: oben mittig: "Schupen für Armeefuhrweke pp an der Ahna." (Feder in Schwarz)
in der Darstellung: Benennung der Geschosse (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Das zum Sammelband mit Bauaufnahmen von Militärgebäuden gehörende Blatt (s. Marb. Dep. 110,18) zeigt den großen Schuppen für Armeefuhrwerke. Er wurde auf dem Gelände des ehemaligen Kriegszimmerplatzes zwischen der Ahna und der Stadtmauer des 18. Jahrhunderts um 1800 als langgestrecktes Gebäude errichtet, das laut Lageplan aus der Zeit des Königreichs Westphalen GS 14524 Stallungen für Artilleriepferde enthielt. Zum Zeitpunkt der Bauaufnahme 1849 war das mit einer Längsseite auf die Stadtmauer gesetzte Bauwerk zu einer Vierflügelanlage erweitert worden, das für "Armeefuhrwerke pp" benutzt wurde.
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum