2.16.3.8 - Kassel-Wilhelmshöhe, Wachthaus, unvollendeter Erdgeschoßquerschnitt



2.16.3.8 - Kassel-Wilhelmshöhe, Wachthaus, unvollendeter Erdgeschoßquerschnitt


Inventar Nr.: SM-GS 1.3.965
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Wachthaus, unvollendeter Erdgeschoßquerschnitt
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt
Wilhelm Ludwig Schulz (1805 - 1880), Zeichner, fraglich
Datierung: 1825
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "VAN DER LEY"
Maße: 48 x 63 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: verso: "N. 4" (Rotstift)


Katalogtext:
Der unvollendete Querschnitt des Erdgeschosses zeigt noch einmal in größerem Maßstab eine Detailansicht aus dem Profil 1.3.964. Auffallend sind die korrigierten Kapitellformen: die einheitlich dorischen Kapitelle der beiden anderen Schnitte sind hier im Innenraum durch schlankere toskanische Exemplare ersetzt worden. Das Kapitell der Vorhalle besitzt hingegen wie schon in Bromeis' Aufrißentwurf von 1824 (VSG 1.3.1079) zwischen den beiden Wulstringen einen gekehlten Blattkranz. Diese charakteristische Form wurde auch tatsächlich ausgeführt.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum