|<<   <<<<   23 / 73   >>>>   >>|

9.9.4.1 - Entwurf zu einer Bastion, Grundriß und Schnitt



9.9.4.1 - Entwurf zu einer Bastion, Grundriß und Schnitt


Inventar Nr.: GS 12974
Bezeichnung: Entwurf zu einer Bastion, Grundriß und Schnitt
Künstler: unbekannt
Datierung: 2. H. 17. Jh.
Geogr. Bezug: Niederlande (?)
Technik: Feder in Braun, gelb, ocker, rosa und violett laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: Wappenschild mit diagonalen Streifen, darüber Lilie, darunter "A I", "CDG"
Maße: 45,8 x 58,4 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Schale van 36 Rijnlandsche voeten"
Beschriftungen: oben links: "Zandt Strooken" (Feder in Braun)
oben mittig: "Kespen over de Zandt- / Strooken" (Feder in Braun)
oben rechts: "Joch Balck en twee Clooster / Hauten" (Feder in Braun)
mittig links: "Planken Boodem" (Feder in Braun)
mittig: "Fundament van de Muijr der Facen" (Feder in Braun)
mittig rechts: "Stand Teijkningh ofte Profil van de Muijr der Facen en Oreillons" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Die sehr sorgfältig angelegte, farbig lavierte Zeichnung gibt den Aufbau des Fundaments auf einem sandigen Untergrund unter den Mauern von "Facen" und "Oreillons" wieder. Die Anlage des Lattenwerks in den fünf verschiedenen Schichten ist genau wiedergegeben, ergänzt durch eine Profilansicht der Mauer. Die Dicke der Mauern beträgt nach Maßgabe des beigefügten Maßstabs ca. 17 Rheinländische Fuß, also gut fünf Meter.
Der Aufbau der Zeichnung und die detaillierte, sorgfältige Wiedergabe der Konstruktion lassen das Blatt wie eine Darstellung aus einem Lehrbuch erscheinen.
Stand: September 2004 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum